Gestapo Knallmuzik beim Pukkelpop: Ganz schön durchgeknallt

Das Pukkelpop-Festival in Hasselt startet offiziell am Freitag. Donnerstagabend gab es aber schon eine Eröffnungsparty mit vorwiegend belgischen Acts.

Gestapo Knallmuzik beim Pukkelpop (Bild: Christophe Ramjoie/BRF)

Gestapo Knallmuzik beim Pukkelpop (Bild: Christophe Ramjoie/BRF)

Bei der Eröffnungsparty stand auch die Band Gestapo Knallmuziek auf der Bühne. Sie machen elektronische Musik mit Texten in bestem „Jean-Marie-Pfaff-Deutsch“.

Was aber erst einmal auffällt, ist der ungewöhnliche Name der Band. „Der Name Gestapo hat nichts zu tun mit dem Zweiten Weltkrieg. Es ist eine Zusammenstellung der Vornamen unserer Väter: Gerald Geschke, Stanny Stabroekx und Potrick Porcelainbreaker.“

Christophe Ramjoie

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150