Intergalactic Lovers mit neuem „Baby“

Die Intergalactic Lovers bringen Mitte September ihr neues Album "Exhale" auf den Markt. Beim Pukkelpop-Festival wurden die neuen Songs zum ersten Mal vor großem Publikum getestet. Wir haben nach ihrem Auftritt mit Lara Chedraoui und Maarten Huygens gesprochen.

Intergalactic Lovers

„Ich habe vier Nächte nicht geschlafen, weil ich Angst hatte, die neuen Songs zu spielen und ich nicht wusste, wie es ankommt. Jetzt kann ich nicht aufhören zu grinsen“, sagt eine erleichterte Lara Chedraoui nach dem Auftritt beim Pukkelpop-Festival in Hasselt.

Dem neuen Album haben nicht nur die Fans, sondern auch die Band selbst lange entgegen gefiebert. „Das Album ist schon ein Jahr fertig. Ich habe noch nie so lange warten müssen auf eine fertige Platte. Das Baby ist schon ein Jahr lang im Brutkasten und jetzt können wir es endlich präsentieren“, so Chedraoui. „In meinen Augen – als Mutter – ist es das perfekte Baby geworden.“

Am 1. November sind die Intergalactic Lovers übrigens im Alten Schlachthof in Eupen zu sehen.

cr/mg - Pressefoto: Jens Mollenvanger

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150