2001: Aloys Jousten ist Bischof

Aloys Joustens alter Lehrer in Amel erinnert sich.

Aloys Jousten bei einer Pressekonferenz im Mai 2001 (Archivbild: Virginie Lefour/Belga)

Aloys Jousten bei einer Pressekonferenz im Mai 2001 (Archivbild: Virginie Lefour/Belga)

Für Ostbelgien und für die belgische Kirche ist das Jahr 2001 markant: Aloys Jousten wird neuer Bischof von Lüttich. Kardinal Daneels führt ihn am Pfingstsonntag in sein Amt ein. Als Wahlspruch wählt Aloys Jousten „Die Freude am Herrn ist unsere Kraft“.

Doch markant ist das Jahr vor allem durch den islamistischen Terroranschlag auf das World Trade Center in New York. „Nine eleven“ ist der Anlass des Kriegs der Amerikaner in Afghanistan und im Irak.

Anschlag auf das World Trade Center in New York am 11. September 2001 (Archivbild: Ciaran Dougherty/EPA)

Anschlag auf das World Trade Center in New York am 11. September 2001 (Archivbild: Ciaran Dougherty/EPA)

2001 startet der Belgische Rundfunk sein zweites Rundfunkprogramm für seine Freunde gefälliger Melodien.

BRF2 - mit Herz dabei!

Werner Mießen