In eigener Sache: Stephan Pesch wird neuer BRF-Chefredakteur

Stephan Pesch wird ab dem 1. Juli 2017 neuer BRF-Chefredakteur. Das hat der BRF-Verwaltungsrat beschlossen. Pesch übernimmt das Amt von Rudi Schroeder, der die Leitungsfunktion nach 20 Jahren aus gesundheitlichen Gründen abgibt.

Stephan Pesch

Stephan Pesch

Rudi Schroeder bleibt dem BRF als Redakteur erhalten.

Stephan Pesch war zuletzt Leiter des BRF-Studios in St. Vith. Er hatte sich in einem internen Bewerbungsverfahren durchgesetzt und war dem Verwaltungsrat einstimmig von Auswahljury und Direktionsrat vorgeschlagen worden. Auch die Entscheidung des Verwaltungsrats fiel einstimmig aus.

brf

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Manfred Dahmen

    Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150