Streetart-Künstler Banksy meldet sich aus dem Homeoffice

Auch der mysteriöse Streetart-Künstler Banksy ist auf Homeoffice umgestiegen. Er hat ein Badezimmer zu seinem neuen Kunstprojekt gemacht.

Auf Instagram postete der Brite ein Bild, auf dem er mehrere Ratten an die Wand gemalt hat. Die herumstehenden Gegenstände sind so arrangiert, dass es so aussieht, als hätten die Ratten diese Unordnung verursacht. Darunter schreibt Banksy: „Meine Frau hasst es, wenn ich von zu Hause aus arbeite.“

Der anonyme Künstler wurde mit Graffitis mit gesellschaftskritischen und kontroversen Motiven weltberühmt. Seine Identität ist noch immer ein Rätsel. Bekannt ist nur, dass er aus Bristol stammt und Ende der 90er Jahre nach London kam.

dpa/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150