Positive Energy in Europe: Ausstellung von Alexander Louvet

Die Europäische Union steckt in der Krise, Europagegner gewinnen überall an Einfluss. Den traurigen Höhepunkt dieser Entwicklung stellt der Brexit dar. In Eupen wird am Donnerstag eine Ausstellung eröffnet, die das Ziel hat, den europäischen Gedanken zu stärken.

Alexander Louvet im BRF-Studio (Bild: privat)

Alexander Louvet im BRF-Studio (Bild: privat)

Die Ausstellung steht in direktem Zusammenhang mit dem TV-Channel von Alexander Louvet: „Powershoots TV – Positive Energy in Europe“, in dem prominente Politiker positive Statements und Interviews zu Europa geben und den Bürgern erklären, welche Vorteile Europa bringt.

Alexander Louvet versucht, eine Brücke zwischen Politikern und Bürgern zu schlagen. Er vermittelt die positive Energie Europas und seine eigene positive Welt als Kunst in Form von Fotografien und Ölgemälden von farbigen Über- und Unterwasserblumen.

Die Eröffnung der Ausstellung ist am Donnerstag, dem 14. März um 18 Uhr in der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Gospertstraße 42, 4700 Eupen. Um Anmeldung wird gebeten: anmeldungen@dgov.be.

Weitere Informationen gibt es unter Powershoots – Positive Energy in Europe und Europa.blog.

mitt/sh/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150