Antwerpen: MUHKA würdigt Lars von Trier

Das MUHKA in Antwerpen widmet dem dänischen Regisseur Lars von Trier (62) und seinem Film "Melancholia" eine Ausstellung.

Kirsten Dunst in "Melancholia" von Lars von Trier

Kirsten Dunst in "Melancholia" von Lars von Trier (Bild: Cannes Film Festival/EPA)

Im Mittelpunkt: ein Diamant als Symbol der Unzerstörbarkeit. In der Ausstellung mit dem Titel „Melancholia: The Diamond“ wird unter anderem der kostbare Stein gezeigt. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 5. Mai 2019.

Lars von Triers Film „Melancholia“ aus dem Jahr 2011 erzählt von einer depressiven jungen Frau (Kirsten Dunst), die das Ende der Welt durch die Kollision mit einem anderen Planeten vorhersieht.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150