Bücher

„Der nackte Gott“: Neues Buch von Freddy Derwahl

Das neue Werk des Eupener Schriftstellers Freddy Derwahl trägt den Namen "Der nackte Gott". Es handelt sich um Tagebuch-Aufzeichnungen, die zwischen April und September 2015 entstanden sind, nachdem der Autor eine lange Krankheit überstanden hatte. Darin setzt sich der 71-Jährige mit dem Markus-Evangelium auseinander und verbindet es mit eigenen Lebenserfahrungen, Ereignissen und Gedanken anderer Autoren. Mehr ...

Bertolt Brecht – Jugendjahre in Augsburg

Mit dem Namen Bertolt Brecht verbinden viele Berlin. In der Tat war Berlin die wohl wichtigste Wirkungsstätte des deutschen Schriftstellers, den vor allem die Älteren unter uns noch aus dem Deutschunterricht kennen. Doch nur wenige wissen, dass Bertolt Brecht vor 120 Jahren am 10. Februar 1898 in Augsburg geboren wurde und dort seine Jugendjahre verbrachte, die ihn entscheidend prägten. Mehr ...

Buchvorstellung: „Gefühle@work“ von Vivian Dittmar

Gefühle hat der Mensch nicht nur im Privatleben, sondern auch am Arbeitsplatz - und eben diesen "Gefühlen@work" hat Vivian Dittmar jetzt ein Buch gewidmet. Es enthält wertvolle Strategien und Tipps für mehr Menschlichkeit am Arbeitsplatz. Mehr ...

Ein Baum wächst in Brooklyn: Neuübersetzung eines Klassikers

Er war für den Pulitzerpreis nominiert, und nicht nur Oprah Winfrey hat ihn als einen Lieblingsroman bezeichnet: Bettys Smiths "Ein Baum wächst in Brooklyn" ist ein überragend erzähltes Gesellschaftspanorama, das 75 Jahre nach dem Ersterscheinen so lesenswert ist wie eh und je. Mehr ...