4 Kommentare

Kommentar hinterlassen
  1. Überschrift:
    "Wie soziale Medien unsere Freiheit bedrohen“
    Das ist falsch.
    Es sind autoritäre Obrigkeiten, die unsere Freiheit bedroht, nicht soziale Medien.
    Soziale Medien sind sogar ein Ausdruck der Freiheit.

  2. Nicht nur die sozialen Medien, auch unser Staat mit seinen digitalen Daten.
    Seien es die ganzen Apps, die man braucht um seine Bank, Steuer usw zu verwalten.
    Ein Passwortgenerator ist da schon Pflicht,
    Weiterhin die neuen Fahrzeuge mit Notruf System, die permanent alle Fahrdaten senden.
    Bei Fatzebook & C0 muss ich mich nicht anmelden, um den Rest kommt man meist nicht herum.

    Und wenn das Handy gestohlen wird, kein Problem, die Daten liegen doch in der Wolke...
    Falls die Wolke nicht auch mal gestohlen wird..

  3. Sehr geehrter Herr Scholzen, nur zur Klarstellung: Bei der Überschrift handelt es sich um den Buchtitel ("Die Geister, die ich teilte: Wie soziale Medien unsere Freiheit bedrohen").