„Das Klassentreffen“: Neue Produktion der Theatergruppe Kettenis

Ab dem 25. November führt die Theatergruppe Kettenis ihr neuestes Stück "Das Klassentreffen" im Alten Schlachthof in Eupen vor. Der Vorverkauf ist jetzt angelaufen.

"Das Klassentreffen": Neues Stück der Theatergruppe Kettenis

Bild: Theatergruppe Kettenis

Im Alten Schlachthof in Eupen wird ab dem 25. November die Theatergruppe Kettenis gastieren. Als Thema haben sich die Theatermacher das „Klassentreffen“ ausgesucht, und dazu auch das Textbuch geschrieben. Es geht um die Schulzeit, die der eine als Klassenclown, der andere als Streber erlebte, und um die Frage, was danach aus uns geworden ist.

„Wir sind im Theaterbereich und da spielt natürlich jeder im wahrsten Sinne des Wortes eine Rolle. Aber jeder gibt seiner Rolle auch eine persönliche Note. Es ist dann meine Arbeit zu schauen, was passt und was nicht“, sagt Petra Schmitz, die Regisseurin, über das Rollenverständnis des Stücks.

In rund vier Wochen, am 25. November, steht die Premiere an.Weitere Aufführungen folgen am 26. November sowie am 2. und 3. Dezember, samstags jeweils um 20 Uhr und sonntags um 18 Uhr. Das Stück ist ab zehn Jahren geeignet und dauert circa 100 Minuten.

Karten sind im Vorverkauf zum Preis von neun Euro bei „Lollipop“ (ehemals Zeitschriften Creutz) in Eupen, in der Bäckerei Reul, bei Birgits Haarstudio in Kettenis und bei Chudosnik Sunergia erhältlich. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt zehn Euro.

fs/mg

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150