Von der Leyen offen für generellen Gaspreisdeckel

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich offen für einen grundsätzlichen Preisdeckel auf Gas gezeigt.

Ursula von der Leyen hält ihre Rede zur Lage der Europäischen Union (Bild: Frederick Florin/AFP)

Bild: Frederick Florin/AFP

Eine solche Obergrenze für die Gaspreise müsse so gestaltet sein, dass die Versorgungssicherheit gewährleistet sei. Das sagte von der Leyen am Mittwoch im Europaparlament.

Zudem müsse es eine vorübergehende Maßnahme sein. Dies, bis ein neuer EU-Preisindex entwickelt worden sei. Einen solchen Preisdeckel hatte zuletzt mehr als die Hälfte der EU-Staaten gefordert, darunter auch Belgien.

dpa/cd