EU schlägt neues Sanktionspaket samt Ölpreis-Deckel vor

Die EU-Kommission hat einen Vorschlag für ein weiteres Sanktionspaket gegen Russland wegen der Invasion in die Ukraine vorgelegt.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bei ihrer "Rede zur Lage der Europäischen Union" (Bild: Frederick Florin/AFP)

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bei ihrer "Rede zur Lage der Europäischen Union" (Bild: Frederick Florin/AFP)

Laut Kommissionspräsidentin von der Leyen enthält es die Rechtsgrundlage für einen Preisdeckel für Ölimporte aus Russland.

Vorgesehen sind zudem weitere Importbeschränkungen im Wert von sieben Milliarden Euro. Nun müssen die EU-Staaten über den Vorschlag beraten und einstimmig darüber entscheiden.

dpa/jp