EMA erwartet angepassten Corona-Impfstoff für den Herbst

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hofft, im Herbst einen modifizierten Corona-Impfstoff von Pfizer und BioNTech zulassen zu könne. Das gab die EMA am Mittwoch bekannt.

Corona-Impfung (Archivbild: Andrej Ivanov/AFP)

Bild: Andrej Ivanov/AFP

Der veränderte Impfstoff zielt speziell auf die Omikron-Untervarianten BA.4 und BA.5 ab. Diese sind heute für die meisten Corona-Infektionen in Europa und den Vereinigten Staaten verantwortlich.

belga/vk