China und Taiwan halten neue Militärübungen ab

Als Zeichen anhaltender Spannungen haben sowohl China als auch Taiwan weitere Militärmanöver abgehalten. Das chinesische Militär setzte seine seit Tagen andauernden Übungen fort, wie chinesische Staatsmedien berichteten. Am Dienstag hat auch Taiwan mit einem Manöver begonnen, das allerdings seit längerer Zeit angekündigt war.

Taiwanische Soldaten schießen bei dem Militärmanöver mit scharfer Munition (Bild: Sam Yeh/AFP)

Taiwanische Soldaten schießen bei dem Militärmanöver mit scharfer Munition (Bild: Sam Yeh/AFP)

Bei der Artillerie-Übung an der taiwanischen Küste wurde laut dem taiwanischen Fernsehen mit scharfer Munition geschossen.

China hatte seine Manöver nach einem Besuch der US-Spitzenpolitikerin Pelosi in Taiwan begonnen. Offizielle Kontakte anderer Länder zu Taiwan lehnt die chinesische Führung strikt ab, weil sie die Insel als abtrünnige Provinz ansieht.

dpa/jp