Tiktok schränkt Funktionen in Russland ein

Die Videoplattform Tiktok und der Streamingdienst Netflix schränken ihre Dienste in Russland ein.

Tiktok-Niederlassung in Los Angeles (Bild: Chris Delmas/AFP)

Bild: Chris Delmas/AFP

So können TikTok-User keine neuen Videos mehr hochladen und keine Livestreams zeigen. Hintergrund ist die Verschärfung der russischen Mediengesetze.

Wegen des russischen Kriegs gegen die Ukraine setzen auch Visa, Mastercard und American Express ihre Geschäfte mit Russland aus. Wie die US-Unternehmen mitteilten, funktionieren in Russland ausgestellte Karten außerhalb des Landes nicht mehr. Von ausländischen Banken ausgestellte Kreditkarten wiederum können nicht mehr in Russland eingesetzt werden.

Visa und Mastercard stellen Russland-Geschäft ein

dpa/jp