Zahl der Corona-Toten in Großbritannien übersteigt 40.000

In Großbritannien ist die Zahl der Todesopfer durch die Corona-Pandemie auf mehr als 40.000 gestiegen. Das teilte das Gesundheitsministerium in London mit.

Hinweis an einem Bus in Manchester

Illustrationsbild: Oli Scarff/AFP

Das Vereinigte Königreich ist nach offiziellen Zahlen das am schwersten von der Pandemie betroffene Land Europas. Die Regierung in London steht seit Wochen in der Kritik, zu langsam und falsch reagiert zu haben.

Die Zahl der Neuinfektionen ist in den vergangenen Wochen offiziellen Zahlen zufolge zurückgegangen.

dpa/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150