China beschränkt internationale Flüge noch bis Oktober

China wird internationale Flüge wegen der Coronavirus-Pandemie noch mindestens bis Oktober stark beschränken.

Während der inner-chinesische Luftverkehr wieder die Hälfte des Vorkrisen-Niveaus erreicht hat, hält die Luftverkehrsbehörde an den Einschränkungen für Flüge aus dem Ausland fest. Fluggesellschaften müssen ihre Flugpläne zwei Monate im Voraus genehmigen lassen, bevor sie Tickets verkaufen dürfen.

Die Gültigkeit bestehender Visa und Aufenthaltsgenehmigungen von Ausländern, die außerhalb des Landes sind, hat die chinesische Regierung ausgesetzt. Neue Visa werden nur in Ausnahmefällen ausgegeben.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150