Paris verteilt kostenlos über zwei Millionen Mundschutzmasken

Die Stadt Paris will etwa zwei Millionen Masken kostenlos an die Bevölkerung verteilen. Das hat die Bürgermeisterin angekündigt.

Paris am 18. März (Bild: Ludovic Marin/AFP)

Illustrationsbild: Ludovic Marin/AFP

Bis Mitte Mai sollen alle Bewohner der französischen Hauptstadt mit einer eigenen Maske ausgestattet werden.

Die Kosten bezifferte Hidalgo auf drei Millionen Euro. Die Masken werden in Apotheken erhältlich sein. Zunächst werden sie vor allem an Menschen verteilt, die besonderen Schutz vor dem Coronavirus benötigen.

Außerdem sprach sich die Stadt für eine Maskenpflicht in der Métro, in Bussen und in Vorortzügen aus. Eine entsprechende Vorgabe gibt es in Frankreich bislang nicht.

dpa/okr

Ein Kommentar
  1. Benoni Beheyt

    Nach dem Pariser vorbild , sollte die DG. diese Maßnahme in betracht ziehen.
    Nach Absprache mit den Ministerpräsident Laschet und Minister Antoniadis könnten dann , wenn die Grenzregionen B und D ausgerüstet sind,die Beschränkungen beidseitig wieder aufgehoben werden.
    Die Sicherheitsmaßnahmen bleiben nach wie vor bestehen,die ja jetzt jeder wissen sollte.