EU-Kommission empfiehlt Beitrittsverhandlungen mit Balkanstaaten

Die Balkanländer Nordmazedonien und Albanien sind der Aufnahme in die Europäische Union einen Schritt näher gekommen. Die EU-Kommission empfahl den Mitgliedsstaaten am Mittwoch, die Beitrittsverhandlungen mit den beiden Ländern aufzunehmen.

Mazedonische Flagge auf einer Hauswand in der Hauptstadt Skopje (Bild: Georgi Licovski/EPA)

Bild: Georgi Licovski/EPA

Grundsätzlich zugestimmt hatten die EU-Staaten der Aufnahme von Beitrittsgesprächen mit den beiden Balkanländern schon im vergangenen Jahr. Der eigentliche Beginn der Gespräche wurde aber von weiteren Reformfortschritten abhängig gemacht.

Diese Anforderungen sieht die EU-Kommission nun erfüllt. Zur Aufnahme der Verhandlungen müssen die EU-Staaten nun nochmal endgültig zustimmen.

dpa/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150