US-Autozölle: EU drängt, USA haben es weniger eilig

Die EU-Handelsminister haben US-Präsident Donald Trump erneut davor gewarnt, auf Autoimporte aus Europa Sonderzölle zu verhängen.

Die Vorstellung, dass europäische Autoexporte eine Gefahr für die nationale Sicherheit der USA darstellen könnten, weise man entschieden zurück, erklärte der derzeitige Vorsitzende des EU-Handelsministerrates, Stefan-Radu Oprea, nach Beratungen in Brüssel.

Die EU ist nach Angaben von Handelskommissarin Cecilia Malmström mittlerweile bereit für den Start von Verhandlungen. Die USA haben es aber offensichtlich nicht so eilig.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150