E40: Lkw verliert Holzladung

Auf der E40-Autobahn zwischen Lüttich und Aachen hat sich am frühen Mittwochnachmittag ein spektakulärer Unfall ereignet. Auf der Höhe von Battice verlor ein Holztransporter seine Ladung.

Weil durch einen Baumstamm ein Leck im Tank des Lasters entstand, müssen bis zu 8.000 Liter Diesel abgepumpt werden. Der Fahrer des LKW musste notärztlich versorgt werden. Zur Schwere der Verletzungen wurden noch keine Angaben gemacht.

Die Bergungsarbeiten dauern an. Probleme stellt nach vorliegenden Informationen vor allem das Abpumpen des Dieselkraftstoffs. Auf dem Autobahnteilstück kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

meuse/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150