Am Donnerstag findet wieder Blitzmarathon statt

Am frühen Donnerstagmorgen hat die Polizei erneut einen Blitzmarathon gestartet. Es ist der dritte Blitzmarathon auf nationaler Ebene. Einige Polizeizonen boykottieren die Aktion jedoch aus Protest gegen ihre Statutenänderung.

24-Stunden-Blitzmarathon in Belgien

Vor einer Stunde hat ein weiterer Blitzmarathon begonnen. Bis Freitagmorgen kontrolliert die Polizei landesweit die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Es ist der dritte nationale Blitzmarathon.

Diesmal allerdings haben einige Polizeizonen angekündigt, die Aktion zu boykottieren aus Protest gegen Änderungen ihres Statuts.

Erst vergangene Woche hatte ein europaweiter Blitzmarathon stattgefunden. Dabei wurden auf Belgiens Straßen mehr als 30.000 Fahrzeuge kontrolliert. Weniger als fünf Prozent waren zu schnell unterwegs.

vrt/jp - Bild: Nicolas Maeterlinck (belga)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150