Lärmschutznormen für Flugverkehr treten am Samstag in Kraft

Am Samstag um Mitternacht werden die strengeren Lärmschutznormen für Flugzeuge, die über Brüssel fliegen, in Kraft treten. Das hat die Brüsseler Regionalregierung am Donnerstag beschlossen.

Die Bußgelder, die im Falle der Überschreitung der Normen fällig werden, sollen aber frühestens in einem Jahr fällig werden, wie Ministerpräsident Rudi Vervoort und Umweltministerin Céline Fremault nach dem Treffen der Regionalregierung mitteilten. Dadurch solle der Weg des Dialogs offen bleiben, um eine dauerhafte Lösung des Problems zu erreichen.

Jüngste Vorschläge des föderalen Verkehrsministers François Bellot gingen in die richtige Richtung, so der Brüsseler Ministerpräsident.

vrt/rtbf/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150