Wasserball

Regionalsport kompakt: Hallensport

Für die ostbelgischen Clubs war das Wochenende durchwachsen. Die Roller Bulls kassierten in München die zweite Niederlage im zweiten Spiel. Auch die beiden ersten Mannschaften der KTSV Eupen und die Eupener Wasserballer verloren ihre Begegnungen. Nur die Eynattener Handballerinnen und die Ringer aus Kelmis waren erfolgreich. Im Tischtennis gab es Siege und Niederlagen. Mehr ...

Umkämpftes Unentschieden für Eupener Wasserballer

Im Spiel der dritten belgischen Wasserball-Division haben sich der SVDE Eupen und der ESN Seraing, in einem packenden Derby zwischen dem fünften und siebten der Liga, bei einem 6:6 die Punkte geteilt. Mehr ...

Regionalsport kompakt: Handball, Wasserball, Ringen, Basketball und Rubgy

Eupens Wasserballer unterlagen Merksem 7:12. Der HC Eynatten-Raeren hat bei Atomix mit 29:27 gewonnen. Die KTSV Eupen schlug Jemeppe mit 41:30. Der Ringerverein Kelmis hat 18:18 in Bönen geholt. Die St. Vither Basketballer konnten sich mit 70:57 gegen SFX Saint-Michel durchsetzen. Und auch der Rugbyclub East Belgium gewann in Brüssel. Mehr ...

Regionalsport kompakt: Wasserball, Ringen, Basketball und Frauenfußball

Die Eupener Wasserballer haben in Waregem verloren. Für die Kelmiser Ringer gab es am achten Kampftag in der NRW-Verbandsliga ein Unentschieden. Die St. Vither Basketballer haben Prayon mit 70:57 besiegt und die St. Vither Fußballerinen haben Honsfeld mit 2:1 geschlagen. Mehr ...