Sternsinger

Caspar, Melchior und Balthasar: Sternsingeraktion in Ostbelgien

Man nennt sie Caspar, Melchior und Balthasar - die Heiligen Drei Könige, die der biblischen Überlieferung nach Sterndeuter aus dem Morgenland waren und nach Bethlehem kamen, um dem Christuskind mit Gold, Weihrauch und Myrrhe zu huldigen. Ihre Gebeine liegen im Kölner Dom, wo die Sternsinger jedes Jahr am 6. Januar den Dreikönigstag feiern. Auch in Ostbelgien ziehen die Kinder dann von Haus zu Haus, um den Weihnachtssegen zu bringen und Spenden für notleidende Kinder in aller Welt zu sammeln. Mehr ...

Gemeinsam gegen Kinderarbeit: Sternsinger im Parlament zu Gast

Nach dem Besuch im Europaparlament waren Abordnungen ostbelgischer Sternsinger am Mittwoch im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu Gast, wo sie ihren Sternsingersegen anbrachten. Die Aktion steht in diesem Jahr unter dem Motto: Gemeinsam gegen Kinderarbeit. Mehr ...

Startklar: Die Sternsinger in Elsenborn

Am kommenden Wochenende ziehen sie wieder durch die Straßen: die Sternsinger. Zum Fest der Heiligen Drei Könige gehen sie von Haus zu Haus, um den Weihnachtssegen zu bringen und Spenden für notleidende Kinder in aller Welt zu sammeln. Knapp 900 Sternsinger sind in Ostbelgien unterwegs. In Elsenborn sind die Kinder schon startklar. Mehr ...

Die Sternsinger sind wieder los

Sie kommen aus dem Morgenland und ziehen derzeit durch Ostbelgien: Kaspar, Melchior und Balthasar sind wieder unterwegs, um an den Häusern ihren Segen zu hinterlassen und Spenden für wohltätige Projekte zu sammeln. Am Mittwoch haben die ostbelgischen Sternsinger das Parlament besucht. Mehr ...