PDG-Wahl

Neu im Parlament: Andreas Jerusalem zieht für Ecolo ein

Ecolo Ostbelgien ist gut gelaunt. Gleich drei Politikneulinge haben für die Grünen den Sprung ins Parlament geschafft: Anne Kelleter zieht in das Parlament in Namur ein und im Eupener PDG stehen die Lascheiderin Inga Voss-Werding und Andreas Jerusalem dem politikerfahrenen Freddy Mockel künftig zur Seite. In den kommenden Tagen stellt der BRF die Neueinsteiger vor. Den Anfang macht Andreas Jerusalem. Mehr ...

13 und 3: Die Zahlen zum Superwahlsonntag in der DG

Besonders die Zahlen 13 und 3 fassen den Superwahlsonntag in der Deutschsprachigen Gemeinschaft zusammen. 13 Stimmen machen den Unterschied und entscheiden über die 13 Sitze der Mehrheit. Drei Ostbelgierinnen schaffen den Sprung in die Parlamente in Namur und Brüssel, drei von zehn Wählern bestätigen Pascal Arimont als EU-Parlamentarier der DG. Mehr ...

PDG-Wahl: Opposition gewinnt, aber Mehrheit könnte weitermachen

In Ostbelgien könnte die Dreier-Koalition unter Ministerpräsident Oliver Paasch (ProDG) weiter regieren. ProDG legt leicht zu und verdrängt die CSP von ihrem angestammten Platz als stärkste politische Kraft. Die Sozialisten behalten ihre vier Sitze. Die PFF verliert einen Sitz, dennoch hat die alte Koalition eine Mehrheit. Je einen Sitz gewinnen die Oppositionsparteien Ecolo und Vivant. Mehr ...

Wo holt Ihr Kandidat die meisten Stimmen?

In welcher DG-Gemeinde ist welcher PDG-Kandidat besonders stark oder besonders schwach? Hat er Vorzugsstimmen in einer bestimmten Gemeinde gewonnen oder verloren? Hier gibt es die Antworten zu allen PDG-Kandidaten in Bildern. Mehr ...

PFF bleibt weit hinter den Erwartungen zurück

Ein Minus von vier Prozent und einen Sitzverlust muss die PFF nach der Wahl zum Gemeinschaftsparlament verdauen. Dementsprechend enttäuscht reagiert Spitzenkandidatin Isabelle Weykmans im BRF-Interview. Die Ministerin will nun auf Ursachenforschung gehen. Mehr ...

Auch SP will Koalition fortsetzen

Die SP geht davon aus, die Koalition mit den bisherigen Partnern ProDG und PFF fortzusetzen. Das sagte SP-Spitzenkandidat Antonios Antoniadis im BRF. Er möchte Sozialminister bleiben. Mehr ...

Freddy Mockel: Ecolo hat das Ziel erreicht

Ecolo-Spitzenkandidat Freddy Mockel zeigt sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis seiner Partei. Die Grünen zählen zu den Wahlsiegern und das Hauptziel, wieder Fraktionsstärke zu erreichen, ist erfüllt. "Wir stehen stärker da und werden unsere Themen noch besser einbringen können." Mehr ...