Ostbelgien

Keine Panik vor Corona-Virus: Die DG ist vorbereitet

Die zunehmenden Fälle von Erkrankungen durch das Coronavirus beunruhigt die Menschen auch in unserer Region. Vor allem weil jetzt im Heinsberger Raum fünf Fälle bekannt wurden. Wie ist Ostbelgien auf mögliche Corona-Fälle vorbereitet? Mehr ...

Sechs Skipisten in Ostbelgien offen

Sechs Skipisten sind am Donnerstag in Ostbelgien geöffnet. Es handelt sich unter anderem um die Pisten Signal de Botrange, Baraque Michel und Ternell. Mehr ...

„Künstler Ostbelgiens 2020“ gesucht

Schon zum dritten Mal zeichnet die Deutschsprachige Gemeinschaft einen ostbelgischen Künstler mit dem Titel "Künstler Ostbelgien" aus. In diesem Jahr steht die Auszeichnung unter dem Thema "Sprache". Mehr ...

„Künstler Ostbelgiens“ gesucht

Wer wird "Künstler Ostbelgiens 2020"? Zum dritten Mal zeichnet die Deutschsprachige Gemeinschaft einen Künstler mit diesem Titel aus. In diesem Jahr steht das Thema "Sprache" im Vordergrund. Mehr ...

PDG-Ausschuss zu Kritik aus Malmedy: Gemeinsames Erinnern in Ostbelgien

Der Festakt vom 9. Januar im Senat zur hundertjährigen Zugehörigkeit der heutigen Deutschsprachigen Gemeinschaft zu Belgien hat ein Nachspiel im PDG-Ausschuss gefunden. Anlass war die öffentliche Kritik von Malmedys Bürgermeister Jean-Paul Bastin, der die Geschichte von Malmedy und Weismes zu wenig berücksichtigt fand. Jérôme Franssen (CSP) interpellierte dazu den DG-Ministerpräsidenten Oliver Paasch. Mehr ...

Kein Schnee – aber Platz zum Wandern

Wenn es schneit, läuft die Werbung für den Tourismus in Ostbelgien fast von alleine - in Form von Nachrichtenbeiträgen in Flandern, Brüssel und der Wallonie. Doch in diesem Jahr bleibt die kostenlose Werbung aus. Kein Schnee ist in Sicht. Der milde Winter trifft vor allem die Skizentren besonders hart. Auf die Gesamtbesucherzahlen wirkt sich das aber nicht negativ aus. Mehr ...