Ostbelgien

Dritte Runde von „Wirtschaft macht Schule“

Im September startet die dritte Ausgabe von "Wirtschaft macht Schule". Bei dem Programm können deutschsprachige Jugendliche die Unternehmer in sich entdecken, und so das Interesse an einer späteren Selbstständigkeit wecken. Mehr ...

Waldbrandrisiko ist hoch

Die ostbelgischen Wälder sind geschwächt. Grund dafür ist der Borkenkäfer, aber auch die anhaltende Trockenheit. Die geringe Bodenfeuchte schwächt den Wald. Mehr ...

O-asen für Ostbelgien und ein Preis für die TAO

Ostbelgien bleibt ein beliebtes Ausflugsziel. Das machen nicht erst die letzten Wochen deutlich. Seitens der Tourismusagentur Ostbelgien ist das allerdings kein Grund, sich auszuruhen. Mit den sogenannten O-asen hat man nun einen weiteren touristischen Anreiz für die Region geschaffen. Mehr ...

Tourismus in Ostbelgien: Zwischen Freude und Vorsicht

Der Tourismus ist für Ostbelgien eigentlich ein zuverlässiger Wirtschaftsfaktor. Doch dieses Jahr war turbulent. Zuerst kamen Lockdown, Grenzschließungen und Reisebeschränkungen. Die Akteure im Tourismus mussten schließen und blickten auf unsichere Zeiten. Nun aber ein völlig anderes Bild: Touristen strömen nach Ostbelgien und die Branche boomt. Mehr ...

100 Jahre Ostbelgien (7): Die letzten Belgier?

In Episode sieben der Sendereihe "100 Jahre Ostbelgien" behandeln die Historiker Andreas Fickers und Christoph Brüll den Ausbau der Autonomie für die deutschsprachigen Belgier im Zuge der verschiedenen Staatsreformen. Mehr ...