Motorsport

Rallye Monte-Carlo: Kein Sieg für Thierry Neuville

Es hätte der perfekte Saisonauftakt werden können. Thierry Neuville lag bei der Rallye Monte-Carlo in Führung. Aber gegen Ende der vorletzten Etappe gab es dann den Rückschlag für den Hyundai-Fahrer aus St. Vith. Auf Siegkurs liegt nun Sébastien Ogier. Mehr ...

Rallye Monte-Carlo: Neuville weiter in Führung

Er ist selbst ein wenig überrascht, aber Thierry Neuville setzt sich beim Saisonauftakt der Rallye-Weltmeisterschaft in Monte-Carlo an die Spitze. Und trotz einiger Probleme bleibt er dort auch bis zum Ende der ersten Etappe. Seb Ogier rutscht von der Strecke, liegt aber auf Podiumskurs. Denn auch andere Fahrer machen Fehler. Mehr ...

Die Spannung steigt: Start in die neue Saison der Rallye-WM

Für den ostbelgischen Rallyeprofi Thierry Neuville beginnt diese Woche die neue WM-Saison. Der offizielle Startschuss der Rallye-Weltmeisterschaft 2017 fällt am Donnerstag in Monte-Carlo. Der Hyundai von Thierry Neuville trägt dieses Jahr die Startnummer fünf. Mehr ...

Thierry Neuville ist „Fahrer des Jahres“

Rallyefahrer Thierry Neuville ist von den belgischen Motorsportjournalisten zum Fahrer des Jahres 2016 gewählt worden. Er setzte sich gegen Formel-1-Aufsteiger Stoffel Vandoorne durch. Mehr ...

Latvala geht für Toyota an den Start

Das Toyota-Werksteam setzt bei seiner Rückkehr in die Rallye-Weltmeisterschaft auf die finnischen Fahrer Jari-Matti Latvala und Juho Hänninen. Der neue Toyota Yaris WRC ist am Dienstag in Helsinki vorgestellt worden. Mehr ...

Ogier wechselt zu M-Sport

Die Entscheidung ist gefallen: Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier fährt kommende Saison für M-Sport. "Aufregende Zeiten", sagt der Franzose. Ogier musste sich nach einem neuen Arbeitgeber umsehen, weil Volkswagen sich aus der Weltmeisterschaft zurückgezogen hat. Mehr ...

Zweiter Marc VDS-Fantag in Eupen

Tito Rabat, Jack Miller: Bekannte Gesichter aus der Motorrad-Weltmeisterschaft waren am Wochenende in Eupen: Das Team Marc VDS hatte zum zweiten Mal zum Familientag eingeladen. Im Eupener Karting trafen sich Fahrer und Fans. Mehr ...