Motorsport

Xavier Siméon: Rookie mit 28

Seit vielen Jahren hat es keinen Belgier mehr in der MotoGP gegeben Das ändert sich aber nächstes Jahr. Xavier Siméon aus Brüssel steigt nach acht Jahren in der Moto2 in die Königsklasse der Motorrad-Weltmeisterschaft auf. Dabei ist Siméon - zumindest für einen Rennfahrer - nicht mehr der Jüngste. Mehr ...

Dritter Marc VDS-Fantag lockt die Massen nach Eupen

Der dritte Fantag des Marc VDS Racing Teams hat auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Motorsportfans angelockt. Moto2-Weltmeister Franco Morbidelli, Alex Marquez, Tom Lüthi und auch Juan Mir waren die Stars zum Anfassen. Aber auch Minibike und Kartrennen durften nicht fehlen. Mehr ...

Ogier bleibt bei M-Sport

Sébastien Ogier und M-Sport wollen die Erfolgsgeschichte in der Rallye-WM weiterschreiben. Der Weltmeister aus Frankreich fährt auch 2018 für das Team von Malcolm Wilson. Das gab M-Sport am Dienstagabend bekannt. Ziel ist die Titelverteidigung. Mehr ...

Baja 1000 in Mexiko: Markus Palttala „mitten im Nirgendwo“

Die Baja 1000 ein Ausdauerrennen durch die Wüste Mexikos zählt zu den längsten und härtesten Auto- und Motorradrennen der Welt. Markus Palttala hat in diesem Jahr zu zweiten Mal an diesem Rennen teilgenommen. "Das geht es ums Überleben", sagt der Finne, der in Eupen lebt. Mehr ...

Thierry Neuville siegt in Australien und ist Vize-Weltmeister

Ein Sieg zum Saisonabschluss: Thierry Neuville fährt bei der Rallye Australien seinen vierten Saisonsieg ein. Damit ist der St. Vither zum dritten Mal Vize-Weltmeister. Jari-Matti verschenkt Platz zwei noch auf den letzten Kilometern. Aufs Podium kommen Ott Tänak und Hayden Paddon. Mehr ...

Rallye Australien: Thierry Neuville an der Spitze!

Ein Ausritt hat für Andreas Mikkelsen Konsequenzen: Ein doppelter Plattfuß zwingt den Norweger zur Aufgabe, weil er nur ein Reserverad dabei hat. Die Spitze übernimmt Thierry Neuville, der sich - nach einer Schrecksekunde - mit mehreren Bestzeiten vom Rest des Feldes absetzt. Neuville beendet den Tag mit einem 20-Sekunden-Polster. Platz zwei und drei belegen Latvala und Tänak. Mehr ...