Lüttich

Ein Jahr nach der Jahrhundertflut: Emotionale Gedenkfeier in Chênée

Der 14. Juli weckt bei vielen schlimme Erinnerungen: Vor genau einem Jahr nahm die Jahrhundertflut ihren Lauf. Im Lütticher Stadtteil Chênée hat am Donnerstag eine nationale Gedenkfeier stattgefunden, an der unter anderem das Königspaar teilnahm. Es war vor allem eine Hommage an die Opfer und auch an die zahlreichen Helfer und Rettungskräfte. Mehr ...

Ein Jahr danach: Gedenken an die Jahrhundertflut

Vor genau einem Jahr nahm die Jahrhundertflut ihren Lauf, die als eine der schlimmsten Naturkatastrophen in der Geschichte des Landes gilt. Vor allem in den Tälern der Weser und der Ourthe hinterließen die Überschwemmungen eine Schneise der Verwüstung. 39 Menschen kamen ums Leben, Tausende verloren ihr Zuhause. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 14. Juli 2022

Die Zeitungen kommen heute zurück auf die Flutkatastrophe, die vor allem in der Wallonie vor genau einem Jahr für 39 Todesopfer sorgte. Zweites großes Thema ist der Abschlussbericht eines flämischen Untersuchungsausschusses, der nach dem Tod eines Kleinkindes in einer Krippe Anfang Februar ein vernichtendes Urteil fällt. Mehr ...