Lontzen

„Weihnachtstraktoren“ ziehen durch drei DG-Gemeinden

Weihnachtliches Licht bis vor die Haustüre bringen - das hatte sich ein Kreis von Junglandwirten vorgenommen. Ihre Idee, mit weihnachtlich geschmückten und beleuchteten Traktoren durch die Straßen zu fahren, stieß auf große Resonanz. Rund 40 Traktoren starteten am Sonntagnachmittag in Raeren Richtung Eupen und Lontzen. Mehr ...

Residenz Leoni und Katharinenstift: Neues Lebensmodell in den Wohn- und Pflegezentren

Wie wird das Leben in einem Wohn- und Pflegezentrum nach der Pandemie aussehen? Im Katharinenstift in Astenet und in der Residenz Leoni, die in Kelmis entsteht, wird ein innovatives Modell Einzug halten. Im Zentrum steht die Selbstbestimmung, denn die Senioren sollen, soweit es möglich ist, ihr Leben so weiterleben wie von zu Hause gewohnt. Mehr ...

Biber soll am Lontzener Bach bleiben

Der Biber hat einen positiven Einfluss auf die Gewässer. Gleichzeitig bringt er Bäume zum Umstürzen und setzt Land unter Wasser. Das stellt das Zusammenleben mit den Menschen auf die Probe. In Lontzen hat sich ein Biber in der Nachbarschaft von Dieter Brandenburger niedergelassen. Der Hobbykoch setzt sich dafür ein, dass der Biber bleiben darf. Mehr ...