Karneval in Ostbelgien

Raeren sagt Karnevalssession 2020-2021 ab

Keine Saalveranstaltungen, keine Prinzenproklamationen, keine Karnevalszüge: In Raeren haben die Karnevalsvereine, der Verkehrsverein und die Gemeinde einstimmig beschlossen, die Session bis Aschermittwoch 2021 ausfallen zu lassen. Und auch in anderen Gemeinden wird es Veränderungen geben. Mehr ...

Entscheidung gefallen: Kein verspäteter Karnevalszug in St. Vith

Der Karnevalszug von St. Vith, der wegen der Sturmwarnung ausgefallen war, wird nicht zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Das hat das Karnevalskomitee St. Vith am Sonntag beschlossen. Grund ist, dass sich nur ein Drittel der Karnevalsvereine zu einer Wiederholung bereiterklärt haben. Mehr ...

Fotoalbum: Rosenmontagszug in Bütgenbach

Hippies aus Nidrum, Hutmacher aus Weywertz oder auch Scheichs aus Schoppen zogen am Rosenmontag durch Bütgenbach, ihre Tollitäten nicht zu vergessen. Über 110 Wagen und Gruppen insgesamt waren dieses Jahr beim Rosenmontagszug in Bütgenbach dabei. Mehr ...

Fotoalbum: Rosenmontagszug in Büllingen

Anders als die Umzüge in St. Vith und Deidenberg ging der Rosenmontagszug in Büllingen wie geplant über die Bühne. Angefangen bei der Schlüsselübergabe vor dem frisch renovierten und ausgebauten Rathaus. Daran konnte auch der sprichwörtliche Böllinger Wänd nichts ändern. Mehr ...

Fotoalbum: Rosenmontagszug in Kelmis

Der Rosenmontagszug ist auch für die Kelmiser Karnevalisten der Höhepunkt der jecken Tage. Ohne Prinz, aber mit neuer Zugstrecke und vor den Augen Tausender Zuschauer zogen mehr als 90 Wagen und Gruppen durch die Göhltalgemeinde. Mehr ...

Fotoalbum: Rosenmontagszug in Eupen

Über 130 Positionen zählt der Rosenmontagszug in Eupen. Damit ist er der größte im Norden Ostbelgiens. Mit dabei sind in diesem Jahr leckere Poppöchen, Rumjeziefer oder auch Oepener Karnevals-Klümpchen. Und natürlich darf auch Prinz Gilbert I. nebst Gefolge nicht fehlen. Mehr ...

Prinz Gilbert I. aus Eupen im BRF-Studio

Vor dem großen Rosenmontagszug stattet der Eupener Prinz dem BRF traditionell einen Besuch ab. In diesem Jahr wird das Eupener Narrenvolk von Prinz Gilbert I. regiert. Unterstützt wird er von seinen Pagen, Ehefrau Rosi und Schwägerin Manuela, seinem Schatzmeister und Sohn Frédérick, Hofmarschall Alain Brock und Zeremonienmeister Werner Müllender. Mehr ...

Fotoalbum: Karnevalszug in Raeren

Über 100 Wagen und Gruppen waren dieses Jahr beim Karnevalszug in Raeren am Start. Das Wetter hätte zwar besser sein können, aber davon ließen sich die Jecken nicht die Laune verderben. Um dem Höhepunkt des Sturms im Nachmittag zu entgehen, war die Zugstrecke leicht verkürzt worden. Mehr ...