Jost

Verwirrung um angebliche Festnahme von Roland Jost

Vor dem Hintergrund der widersprüchlichen Meldungen über eine erneute Untersuchungshaft gegen den Chef des Logistik- und Transportunternehmen Jost Group hat sich die föderale Staatsanwaltschaft am Mittwochabend bei der Nachrichtenagentur Belga geäußert. Mehr ...

Jobs Day bei Jost Group – „symbolischer“ Protest

Rund 20 Gewerkschaftsaktivisten haben am Samstag vor dem Gelände des Transportunternehmens Jost Group in Lüttich-Bierset demonstriert. Sie betonten, die Aktion sei symbolisch und richte sich nicht gegen Jost, sondern erinnere ganz allgemein an die Missstände im Transportwesen. Mehr ...

Freilassungsbedingungen im Fall Jost geändert

Die Lütticher Ratskammer hat die Freilassungsbedingungen für die Verdächtigen im Fall Jost geändert. Drei Auflagen wurden gestrichen, weil sie in Konflikt mit der Unschuldsvermutung gegenüber den Angeklagten standen. Mehr ...

Haftbefehl gegen Roland Jost aufgehoben

Nach Angaben der Jost Group ist der Haftbefehl gegen Roland Jost und drei weitere Mitarbeiter am Freitag aufgehoben worden. Die Firmensprecherin nannte die Entscheidung ein "sehr positives Signal". Mehr ...