Flandern

Flandern diskutiert über „Sexting“

Vor zwei Tagen hatte sich ein 15-jähriger Schüler in Flandern das Leben genommen. Gegen seinen Willen war ein Nacktfoto von ihm über soziale Medien verbreitet worden. Nacktfotos über moderne Medien zu versenden, nennt man "Sexting" - ein Phänomen, das gerade unter Jugendlichen weit verbreitet ist. Der Tod des Schülers hat jetzt in Flandern eine Diskussion über "Sexting" ausgelöst. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 20. Mai 2017

Thema sind zunächst die "Malta-Files" über die Insel-Steueroase im Mittelmeer. US-Präsident Trump ist derweil zu seiner ersten Auslandsreise aufgebrochen, unter anderem nach Saudi-Arabien und Europa. Innenpolitisch droht in der Wallonie ein neuer Interkommunalen-Skandal und in Flandern gibt es eine Krise wegen einer Waldkarte. Mehr ...