EU-Kommission

Die Presseschau von Mittwoch, dem 23. November 2022

Die Zeitungen blicken zunächst auf die Fußball-WM in Katar, wo ja die Roten Teufel heute ihr Auftaktspiel bestreiten. Zweites großes Thema ist der Gaspreisdeckel, den die Europäische Kommission vorgestellt hat. Im Mittelpunkt der Leitartikel steht derweil die deutliche Kritik der EU-Kommission am belgischen Haushalt. "So kann es nicht weiter gehen", sind einige Blätter überzeugt. Mehr ...

Nur zum Teil in der Spur: EU-Kommission kritisiert belgischen Haushalt

Auf die neue föderale Haushaltsstaatssekretärin Alexia Bertrand wartet wohl noch viel Arbeit. Denn Belgien ist im Augenblick in der EU der schlechteste Schüler in Sachen Haushalt. Die EU-Kommission hat sich in ihrem Herbstgutachten doch recht kritisch über die belgische Budgetplanung geäußert. Mehr ...

Drei baltische Länder fordern mehr Zivilschutz in der EU

Die Innenminister der baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen fordern die EU auf, mehr für die zivile Sicherheit zu tun. In einem gemeinsamen Schreiben an die EU-Kommission regten die Ressortchefs der drei EU- und Nato-Mitgliedsstaaten eine Ministerkonferenz an. Mehr ...

Steuervorteil für Sparbücher möglicherweise auf der Kippe

Das Sparbuch ist des Belgiers liebste Geldanlage. Nach jüngsten Informationen der Nationalbank schlummern Ersparnisse in Höhe von insgesamt unglaublichen 300 Milliarden Euro auf belgischen Sparbüchern. Das belgische Steuerrecht begünstigt diesen Trend. Nur könnte sich das sehr bald ändern. Mehr ...