Brüssel

Die Presseschau von Mittwoch, dem 22. Juni 2016

Auf vielen Titelseiten prangt heute das Foto von Zlatan Ibrahimovic, dem Star der schwedischen Nationalmannschaft, gegen die die Roten Teufel heute Abend antreten müssen. Im Mittelpunkt der Leitartikel stehen der Fehlalarm von Dienstag und neue Wirtschaftsprognosen des sogenannten Planbüros. Mehr ...

Bombenalarm in Brüssel: Festgenommener gesteht Lügengeschichte

Der Bombenalarm in Brüssel, der am Dienstagmorgen einen Großeinsatz der Sicherheitskräfte ausgelöst hatte, geht auf das Konto eines Trittbrettfahrers. Der 26-jährige Verdächtige hat gestanden, die Sprengstoff-Attrappe selbst gebastelt und die Entführungsgeschichte frei erfunden zu haben. Die Ermittler halten den Mann für möglicherweise geistig verwirrt. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 21. Juni 2016

Die Terrorbedrohung beherrscht die Titelseiten, insbesondere weil immer weitere Details über die verhafteten mutmaßlichen Terroristen und ihre Anschlagspläne bekanntwerden. Weitere Themen: die Einstellung der Belgier zu Alkohol am Steuer, Ärger über die zentralen Abschlussprüfungen und der Brexit. Mehr ...

Proteste vor Ausländeramt gegen Schließung von Auffangzentren

Rund hundert Menschen haben am Montag vor dem Ausländeramt in Brüssel in der Nähe des Nordbahnhofs gegen die Asylpolitik der Föderalregierung protestiert. An der Kundgebung nahmen Mitglieder von Menschenrechtsorganisationen und Mitglieder der christlichen Gewerkschaft CSC teil. Mehr ...

Terrorbedrohung: Metrostationen zusätzlich gesichert

In Brüssel werden am Montag in einer Reihe von Metrostationen die Sicherheitsmaßnahmen verschärft. Man komme damit einer dringenden Empfehlung der Polizei nach, erklärte ein Sprecher der Brüsseler Nahverkehrsgesellschaft STIB. Konkret werden einige Nebenzugänge zu den Stationen geschlossen bleiben. Das dürfte eine Reaktion sein auf die Aushebung einer neuen Terrorzelle. Mehr ...

Grundsteinlegung: Audi Brussels wird erweitert

Am Standort Brüssel investiert Audi in die Zukunft. Ab 2018 lässt der deutsche Autohersteller keine gewöhnlichen Fahrzeuge mehr vom Band rollen, sondern setzt auf Elektroautos. Der neue "Q6 E-Tron" samt moderner Batterietechnik soll in Forest hergestellt werden. Mehr ...