Freundschaftsspiel der Roten Teufel gegen die Schweiz

Die Vorbereitungen der belgischen Nationalmannschaft auf die Fußball-EM treten am Samstagnachmittag in ihre heiße Phase. Belgien bestreitet in Genf das erste von drei Testspielen.

Trainer Marc Wilmots und Axel Witsel beim Training in Lausanne (27.5.)

Trainer Marc Wilmots und Axel Witsel beim Training in Lausanne (27.5.)

Die belgische Fußball-Nationalmannschaft tritt am Samstagabend zum ersten Testspiel im Hinblick auf die Europameisterschaft an. Gegner ist die Schweiz, Anpfiff ist um 16:15 Uhr im Stadion von Genf.

Irland, der zweite Gruppengegner der Roten Teufel bei der Fußball-EM, hat am Freitag im Freundschaftsspiel gegen die Niederlande 1:1 gespielt.

Die EM beginnt in zwei Wochen. Bis dahin werden insgesamt drei Testspiele bestritten. Das zweite findet am 1. Juni im König-Baudouin-Stadion gegen Finnland statt, das letzte am 5. Juni gegen Norwegen.

vrt/jp - Bild: Bruno Fahy/Belga

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150