Party im Kehrweg-Stadion: AS Eupen steigt in 1. Division auf

Mit einem 2:1-Erfolg über Mons schafft die AS Eupen vor 4.000 Zuschauern im Kehrweg-Stadion zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Aufstieg in die 1. Division.

AS Eupen steigt in 1. Division auf

Die AS Eupen hat ostbelgische Fußballgeschichte geschrieben. Mit einem 2-1 Erfolg über Mons schafften die Schwarz-Weißen vor 4.000 Zuschauern im Kehrweg-Stadion zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Aufstieg in die 1. Division.

AS Eupen startete mit Vollgas

Besser hätte die AS Eupen nicht in die Partie starten können: Nach drei Minuten brachte der 18-jährige Enes Saglik die AS mit 1:0 in Führung.

In der 16. Minute verwandelte Mijat Maric einen Foulelfmeter zum 2:0. Für die 4.000 Zuschauer schien ab diesem Moment der Aufstieg in die 1. Division so gut wie gesichert. Daniel Milicevic war im Strafraum gefoult worden, der Schiedsrichter zögerte keine Sekunde und zeigte auf den Elfmeterpunkt.

Mons war geschockt, erhöhte aber ab der 30. Minute den Druck und drängte auf den Anschlusstreffer. Der gelang Hervé Oussalé in der 52. Minute per Kopf. Nur noch 2:1 für die AS Eupen. Trotz einiger heikler Szenen konnte die AS den knappen Vorsprung immer halten.

Lommel gewinnt 4:1 gegen Roeselare

Die Parallel-Begegnung zwischen Lommel und Roeselare endete 4:1 für Lommel. Das Endresultat von Lommel-Roeselare hätte Eupen nur dann zum Verhängnis werden können, wenn Eupen Unentschieden gegen Mons gespielt hätte.


mr/sp/jd - Video: RTBF - Bilder: brf.belga

Kommentar hinterlassen
24 Kommentare
  1. Ostbelgier

    übrigens steht es schon 3 zu 1 für Lommel

  2. Jenny Dederichs

    Danke! Info ist bereits online.
    Besten Gruß,
    Jenny Dederichs

  3. Hagemann Karl Heinrich

    Hallo AS Eupen
    Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg, aus Oststeinbek.

    Hagemann K. H.

  4. Tim Schauer

    Hey …

    das war so hammer geil…. wir sind aufgestiegen haben ganz stadt Eupen gefeiert war so hammer unvergesslich!!!!
    AS wir wünschen viel glück in DIE 1. LIGA!!
    IHR SEID DIE BESTEN!!!

  5. Mathias Welsch

    Das Spiel war so hammer geil man,die stimmung während und vor allem nach dem Spiel war so unvergleichbar megahammer!!
    Niemehr 2.Liga
    AS du bist und bleibst mein Verein!!

  6. pasanjes

    Ein unvergesslicher Nachmittag am Kehrweg!
    Herzlichsten Glückwunsch

  7. Joé Keifens

    Super AS! Es war wirklich super.
    Direkt das erste Tor durch Saglik und dann der Elfmeter.
    Perfekt!
    Ich wünsche euch viel Glück in der ersten Division!

  8. Nadine Vomberg

    Der Tag gestern war einfach unbeschreiblich!

    Bin heute morgen aufgewacht und weiß, dass es kein Traum ist sondern die schönste Realität!

    Danke, Merci, Grazie AS Eupen!

  9. Guy Drouven

    Als Kelmiser moechte ich den Eupenern zu diesem Erfolg Gratulieren

  10. balthasar

    Nun singen wir das schöne lied wer soll das bezahlen?

  11. Martin

    Glückwünsche aus Koblenz im Rheinland an die AS Eupen. Während ihr die Leistung gebracht habt in die 1. Division aufzusteigen ist mein Verein TUS Koblenz leider aus der 2. Bundesliga abgestiegen.

    Viel, viel Glück aus Deutschland an die AS Eupen

    Martin

  12. Breuer Patrick

    Als eingefleischter AS-Fan habe ich über 30 Jahre auf diesen Tag gewartet.
    Ein Traum ist war geworden, es ist schade das man in Eupen die Massen erst bewegen kann wenn es so weit ist.
    Denn unsere Mannschaft,Trainer und Vorstandt haben dies verdient.
    Diesen Fußball haben wir Fans schon lange gesehen, hoffentlich bleiben uns die neuen Fans erhalten.
    Damit wir nächstes Jahr,auch eine solche tolle Stimmung in der ersten Division erleben.
    Danke an alle.

  13. h.engels

    Gratuliere der gesamten Redaktion.
    Prima schnelle und saubere Arbeit.
    Weiter so!

  14. Gärtner

    Lieber Balthasar ,
    du bist bestimmt der erste, der im Stadion sitzt, wenn Standard oder Anderlecht bei uns zu Gast ist. Meckern ist einfach, wennn es gut geht steht ihr alle hinter Eupen,wenn es schlecht geht sagt ihr alle das wussten wir schon vorher.Solche Typen wie du haben wir nicht nötig!

  15. ernst langer

    Ein wunderbarer Tag aber schade an der Stehtribüne gegebüber der Haupttribühne haben die Spieler sich nicht sehen lassen wo doch soviel Volk die Manschaft erwartete, während einer halben Stunde.

  16. Heeren Yvonne

    Auf diesen Tag habe ich gewartet .Vielen Dank A.S.E freue mich schon auf die kommende Saison und hoffen kann ich nur auf so viele Zuschauer wie bei der Aufstiegsrunde.

  17. gilbert. g

    Bravo Bravo c‘ est incroyable Merci A.S
    Egalement un grand merci a notre 12éme homme dans le tour final
    en doit un grand merci a la fanfare ( houm papa band) qui a mis une ambiance de tonnere pendant ces 3 matches dans la tribune debout et qui a pouser les joueurs vers la victoire avec le chants des supporters merci a ces personnes pour cette ambiance et surtout pour avoir joue la brabaconne apres le match
    dommage que nos joueurs de l‘ A.S ne sont pas venue nous saluer

  18. Dr.rer.pol.Schnitzler

    Bravo Winfried Heeren,

    Dein Aufruf soll nicht vergessen werden!

    Dr.Schnitzler

  19. ASEupenfan

    @ Ernst Langer,

    warum sind Sie denn nicht einfach auf den Platz gekommen?

    Da hatte man genug Zeit, mit der Mannschaft zu feiern und sogar ein kurzes Gespräch oder Foto zu ergattern!

    Sitztribüne heisst ja nicht, dass Sie die ganze Zeit dort sitzen bleiben müssen. 😉

  20. Helmut Breuer

    Herzlichen Glückwunsch allen Sportfreunden der Deutschsprachigen Gemeinschaft!
    Klein, aber oho – ein Vorbild für die größeren Teile der Euregio Maas-Rhein.
    Daran müssen wir uns von der Alemannia ein Beispiel nehmen. AS, Standard, Genk und Roda – auch damit ist die Euregio Maas-Rhein erstklassig.In Aachen arbeiten wir noch daran.

  21. Ostbelgier

    zum Glück gibt’s in Eupen ja noch den FC mit EUPENER Spielern.

  22. ASEupenfan

    @ Ostbelgier:

    dann geh DU den FC mit EUPENER Spielern gucken! (wo ich jedoch nebenbei festgestellt habe, dass dort fast gar keine Eupener mehr spielen!)

    Jedem Tierchen sein Pläsierchen!

  23. ernst langer

    Lieber AS Fan
    Erstens: War ich nur wo die minder bemittelte sich es leisten können das heisst Stehtribühne.Zweitens:Alle haben nicht mehr das Alter für über Absperungen zu hüpfen
    Drittens:Es sind nicht die Sitztribühen wo die meisten Zuschauer sind, das hat mann ja Sontag gesehen ,es waren noch Plätze frei.Ich denke für die AS müssten alle Zuschauer gleich sein und dass hätte uns auch gut getan wo wir doch kein Spiel auslassen und die AS schon Jahre unterstützen.Bis zur nächsten Saison: wünscht Dir auch ein AS Fan

  24. Ostbelgier

    Und wann lernt Danny Ost endlich deutsch?

    Wir sind hier in Eupen und nicht in der Wallonie!!!

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150