Marie Benoit bei ITF-Turnier in Eupen im Finale

Beim ersten ITF-Tennisturnier für Damen in Eupen steht eine Eupenerin im Finale. Marie Benoit gewann ihr Halbfinale gegen die Schwedin Caijsa Wilda Hennemann.

Bild: Katrin Margraff/BRF

Bild: Katrin Margraff/BRF

Marie Benoit (WTA 362, in Eupen an fünf gesetzt) besiegte die an Nummer vier gesetzte Schwedin Caijsa Wilda Hennemann (WTA 352) mit 6:4, 7:5. Nach einer Stunde und 52 Minuten verwandelte die Eupenerin ihren ersten Matchball.

Benoit hatte ihr Viertelfinale erst am Samstagmittag beendet, nachdem die Partie Freitagabend bei einsetzender Dunkelheit abgebrochen worden war.

Sie trifft im Finale am Sonntag um 15 Uhr auf Aneta Kucmova aus Tschechien (WTA 446). Kucmova gewann ihr Halbfinale gegen Julia Riera aus Argentinien (WTA 429) mit 6:4, 6:4.

ITF-Turnier von Eupen: Marie Benoit erreicht Halbfinale

itf/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150