Rückkehr von Romelu Lukaku zu Inter Mailand steht bevor

Fußball-Nationalspieler Romelu Lukaku steht kurz vor einer Rückkehr zum italienischen Erstligisten Inter Mailand. Lukaku ist am Mittwochmorgen auf dem Flughafen in Mailand angekommen. Nach Medienberichten stand ein Medizincheck bei Inter an.

Romelu Lukaku im Inter-Trikot (Archicbild: Miguel Medina/AFP)

Romelu Lukaku im Trikot seines früheren Vereins Inter Mailand (Archivbild: Miguel Medina/AFP)

Es gab schon länger Gerüchte um eine Rückkehr Lukakus vom Londoner Premier-League-Club FC Chelsea nach Inter Mailand. Unter anderem die BBC hatte gemeldet, dass Mailand Lukaku beim FC Chelsea für eine Saison ausleiht.

Der Rote Teufel Lukaku gewann mit Inter in der Saison 2020/21 unter dem damaligen Trainer Antonio Conte – heute Coach von Tottenham Hotspur – mit deutlichem Abstand die Meisterschaft in der Serie A.

Mittlerweile wird Inter von Lazio-Rom-Urgestein Simone Inzaghi trainiert, für den die erneute Verpflichtung Lukakus eine deutliche Verstärkung seines Teams bedeuten würde.

In der zurückliegenden Saison musste sich seine Mannschaft im Meisterschaftsrennen gegen den Stadtrivalen AC Mailand um den schwedischen Oldie Zlatan Ibrahimovic geschlagen geben und landete am Ende mit zwei Punkte Abstand auf Rang zwei.

dpa/est