Formel E in Berlin: Vandoorne auf Rang drei

Formel-E-Pilot Stoffel Vandoorne hat in Berlin einen dritten Rang belegt.

Stoffel Vandoorne fährt beim E-Prix in Berlin auf Platz drei

Bild: Mercedes-EQ Formel E Team

Den Sieg sicherte sich Edoardo Mortara des Venturi Racing Teams vor Jean-Eric Vergne (DS-Techeetah).

Für den Mercedes-Fahrer Vandoorne war es eine erneute Topplatzierung zwei Wochen nach seinem Sieg in Monaco. Mit 96 Punkten führt er die Fahrer-Weltmeisterschaft mit drei Zählern Vorsprung vor Jean-Eric Vergne an.

Das zweite Formel E-Rennen in Berlin startet am Sonntag um 15 Uhr.

rtbf/ch/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150