UEFA: Russlands Bewerbung für Fußball-EM unzulässig

Russland darf die Fußball-Europameisterschaften der Männer 2028 oder 2032 nicht ausrichten. Der Fußball-Verband UEFA erklärte die Bewerbungen für unzulässig. Es handelt sich um eine Sanktion wegen des Angriffskrieges in der Ukraine.

Fußball (Illustrationsbild: Yorick Jansens/Belga)

Illustrationsbild: Yorick Jansens/Belga

Außerdem haben die UEFA und der Weltverband FIFA National- und Club-Mannschaften aus Russland von allen Wettbewerben ausgeschlossen. Auch an der Nations League darf Russland nicht teilnehmen.

Die Frauen-Fußballnationalmannschaft wurde von der EM im Juli in England ausgeschlossen. Sie wird durch Portugal ersetzt.

dpa/rtbf/jp