Kein Sieger im Duell der Unionen: Kelmis und Walhorn spielen Unentschieden

Im Derby der 2. Provinzklasse haben sich Kelmis B und Walhorn 2:2 getrennt. Zur Halbzeit hatte Walhorn noch 2:1 geführt. Kelmis war zuvor 1:0 in Führung gegangen.

Fred Ohn führte Walhorn erneut als Kapitän aufs Feld (Bild: Christoph Heeren/BRF)

Fred Ohn führte Walhorn erneut als Kapitän aufs Feld (Bild: Christoph Heeren/BRF)

In den ersten 20 Minuten zeigten sich beide Mannschaften fahrig. Vielleicht spürten beide Mannschaften noch ihre Spiele vom Mittwoch in den Knochen.

Die erste Mannschaft, die sich etwas fing, war Kelmis. Nathan Geelen kam mehrfach in vielversprechender Position zum Abschluss. Im dritten Anlauf klappte es dann. Den ersten Schuss Geelens konnte Walhorn-Schlussmann Luca Meyer noch parieren. Beim Nachschuss war er dann chancenlos.

Kurz sah es so aus, als hätte Kelmis B das Spiel im Griff, doch dann kam Goufim Azanaj. Der Walhorner hielt aus 25 Metern einfach mal drauf und traf per Traumtor zum 1:1. Kurz darauf dann sogar das 2:1 für die Gäste durch David Jacquemotte.

Nach der Pause entwickelte sich dann ein munteres Hin und Her. Walhorn war etwas glücklos im Abschluss, Kelmis B zu verspielt auf den letzten Metern vor dem Walhorner Tor. Schlussendlich war es ein Stopfehler von David Jacquemotte im Walhorner Strafraum, der die Entscheidung brachte. Ali Bucak nutzte die Chance und schob zum 2:2-Endstand ein.

Christoph Heeren