Trampolin-WM: Tachina Peeters sorgt für die nächste belgische Medaille

Tachina Peeters hat Belgien bei den Trampolin-Weltmeisterschaften in Baku eine zweite Medaille beschert. Im Einzel gewann sie die Bronzemedaille.

Belgien ist Vize-Weltmeister im Tumbling

Das belgische Team in Baku (Bild: Gymfed)

Louise Van Regenmortel belegte den siebten Platz. Am Freitag hatte die belgische Frauenmannschaft Silber geholt.

Peeters belegte in der Qualifikation zum Einzel am Donnerstag den dritten Platz und sicherte sich diesen Platz auch im Finale. Louise Van Regenmortel machte es einen Platz besser als in der Qualifikation.

Die Britin Megan Kealy (67,800 Punkte) sicherte sich Gold, gefolgt von der Französin Lucie Tumoine (66,800). Peeters erzielte ein Ergebnis von 66,500 Punkten, Van Regenmortel erhielt 64,300.

Im Frühjahr hatte Tachina Peeters bei dieser Disziplin Gold bei der Trampolin-EM in Sotschi geholt. Sie ist das Aushängeschild der siebenköpfigen belgischen Auswahl.

sporza/ch