Beim World Challenge Cup in Slowenien: Gold für Maxime Gentges am Reck

Der Turner Maxime Gentges aus Malmedy hat beim World Challenge Cup im slowenischen Koper Gold am Reck gewonnen.

Turner Maxime Gentges aus Malmedy beim Olympic Test Event in Rio de Janeiro

Maxime Gentges aus Malmedy (Archivbild: Yasuyoshi Chiba/AFP)

Mit 13,800 Punkten belegte Maxime Gentges (FfG/GC Malmedy) den ersten Platz an diesem Gerät. Der Malmedyer siegte vor dem Ungarn David Vecsernyes (13,750) und dem Kanadier Felix Dolci (13,650).

In der Qualifikation hatte Gentges am Pauschenpferd mit 13,050 Punkten den 13. Platz belegt.

Luka Van den Keybus (Gymfed/Gymteam Sint-Niklaas) wurde 17. am Boden (12,950) und 24. am Pauschenpferd (12,050).

Noah Kuavita (Gymfed/Silok Deurne) belegte den 12. Platz in der Qualifikation am Barren, wo er ein ganz neues Element präsentierte.

Die belgischen Turner bereiten sich auf die Weltmeisterschaften im Kunstturnen vor, die vom 18. bis 24. Oktober in Kitakyushu (Japan) ausgetragen werden.

mitt/sp