Peter Weinberg: Die Medaille kann dem belgischen Springreitersport einen Schub geben

Auf der Zielgeraden der Olympischen Spiele gab es für die belgische Springreiterequipe noch einmal Bronze für die Equipe.

Peter Weinberg (Archivbild: Christophe Ramjoie/BRF)

Archivbild: Christophe Ramjoie/BRF

45 Jahre nach der Bronzemedaille für die belgische Springreiterequipe bei den Spielen in Montreal sorgten Jérôme Guéry, Pieter Devos und Grégory Wathelet noch einmal für eine belgische Medaille.

Auch eine Woche später ist der Cheftrainer der belgischen Equipe, Peter Weinberg, immer noch begeistert vom Gewinn der Bronzemedaille „seiner Jungs“, wie er im BRF-Interview erzählt hat.

„Das ist ganz hervorragend. Ich bin auch stolz auf meine Jungs und auf mein Team. Das war wirklich eine tolle Leistung, wie Sie bestimmt gesehen haben. Wir haben top Reiter mit top Pferden. Dann macht es natürlich unheimlich Spaß, auf diesen großen Turnieren zu reiten“, so der Cheftrainer.

 

cr/sr