Menno Koch wechselt von der AS zum ZSKA Sofia

Menno Koch verlässt die AS Eupen und wechselt zum ZSKA Sofia. Beim bulgarischen Landesmeister hat der 26-jährige Niederländer einen Vertrag über dreieinhalb Jahre unterzeichnet.

Menno Koch nach seinem Tor beim Heimspiel gegen Beerschot am 20. Januar (Bild: John Thys/Belga)

Menno Koch nach seinem Tor beim Heimspiel gegen Beerschot am 20. Januar (Bild: John Thys/Belga)

In Bulgarien endet die Winter-Transferperiode erst am 28. Februar. Menno Koch war im Sommer 2019 zur AS Eupen gekommen.

Er hatte als Zentralverteidiger für die AS 42 Spiele bestritten. Er stand in Eupen noch bis zum 30. Juni 2022 unter Vertrag.

mitt/cd