Raeren-Eynatten im Pokal weiter – nächster Gegner ist Zelzate

Der RFC Raeren-Eynatten hat die dritte Runde im Wettbewerb um den Landespokal erreicht.

Raeren-Eynatten im Spitzenspiel gegen Mormont (Bild: Robin Emonts/BRF)

Archivbild: Robin Emonts/BRF

Beim ROFC Stockel in Woluwé-Saint-Pierre setzten sich die Ostbelgier mit 5:4 im Elfmeterschießen durch. Nach 90 Minuten hatte es 0:0 gestanden.

Nächster Gegner für Raeren-Eynatten ist am kommenden Sonntag im Heimspiel der ostflämische Verein KVV Zelzate aus der 2. Divison der Amateure.

Stephan Pesch