Formel 1 erweitert Rennkalender um Mugello und Sotschi

Die Formel 1 hat ihren Notkalender um weitere zwei Rennen erweitert. Am 13. September soll in Mugello (Italien) gefahren werden und am 27. September in Sotschi (Russland).

Lewis Hamilton gewinnt Formel-1-Finale in Abu Dhabi

Illustrationsbild: Giuseppe Cacace/AFP

Mugello ist zum ersten Mal Austragungsort eines Formel-1-Rennens. Sotschi wurde wie im ursprünglichen Rennkalender auf dem Termin am 27. September bestätigt.

Damit umfasst die Formel-1-Tournee aktuell zehn Grand Prix. Insgesamt will die Rennserie mindestens 15 Rennen in diesem Jahr austragen.

dpa/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150