Trail du Dragon in Membach mit alternativem Programm

Seit 2018 wird auch in Membach ein Trail organisiert: der Trail du Dragon. Wegen der Corona-Maßnahmen findet der Lauf dieses Jahr virtuell statt - noch bis zum 27. Juni, dem Tag, an dem der Lauf ursprünglich geplant war.

Trail Du Dragon

Die Teilnehmer können ihre Bilder einreichen und Preise gewinnen (Bild: Trail Du Dragon)

Per Link, der auf der Internetseite des Trails zu finden ist, kann man sich die Strecke (acht oder 23 Kilometer) auf sein Handy laden und sich selbst auf den Weg machen.

„Die Teilnehmer können die Strecke ablaufen, im Rennmodus oder im Spaßmodus, alleine oder mit ein paar Freunden“, erklärt Mitorganisatorin Michelle Derichs im BRF-Interview. Die Teilnehmer können sich im Internet eintragen, ihre Zeit notieren und Fotos hochladen, die auf der Facebook-Seite des Trail du Dragon gezeigt werden. Für die meisten Likes gibt es Preise.

Auch die Bestzeiten werden belohnt – und da der Trail über einen Monat läuft, hat jeder Teilnehmer so viele Versuche, wie er möchte. „Ich denke mal, am letzten Tag wird da einiges los sein. Da werden einige versuchen, die Bestzeit noch zu toppen“, sagt Michelle Derichs. Momentan liegt sie bei 1:31 Stunden.

Der Erlös der letzten beiden Ausgaben ging an das Kinderheim in Baelen. Dieses Jahr können die Teilnehmer Geld spenden, das an das Kinderheim weitergeleitet wird.

re/km